Polizeimeldung

Eisleben / Streit über Hund

today20. November 2020 4

Hintergrund
share close

Kurz vor Mitternacht meldete ein 23-​Jähriger, dass ihm gerade sein Hund auf dem Marktplatz entwendet werden sollte. Vor Ort trafen die Beamten auf den Anrufer und den möglichen Dieb. Der Hund befand sich bereits

wieder beim Halter. Worum es bei dem Streit ging, blieb unklar. Die Ermittlungen ergaben aber, dass der 20-​jährige „Hundedieb“ im Marktbereich Wände beschrieb und Blumen umherwarf. Die handelnden Polizeibeamten wurden von ihm sehr ungebührlich beleideitigt.

Quelle: Polizei Web Sachsen-Anhalt

Geschrieben von: Radio SGH

Rate it

Vorheriger Beitrag

Polizeimeldung

Eisleben / Wieder vermehrte Enkeltrickversuche

Erneut kommt es zu vermehrten Anzeigen bei der Polizei, dass ältere Menschen von angeblich nahen Verwandten angerufen werden, die von schlimmen Ereignissen berichten und sich infolgedessen in einer finaziellen Notlage befänden. So auch am gestrigen Nachmittag, als eine 75 -​jährige Frau angerufen wurde und die weibliche Stimme sagte:“Weißt du, wer ich bin? Erkennst du meine Stimme?“ Die Frage nach der Enkelin bejahte die Anruferin. Sie fragte auch nach, ob die […]

today20. November 2020 4

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
0%