Blaulichtreport

Blaulichtreport / 117/2024

today13. Juni 2024 213 1

Hintergrund
share close

Seegebiet Mansfelder Land / Trickbetrug

Eine Seniorin wurde am Dienstag Opfer von dreisten Betrügern, welche sich als Handwerker ausgaben, die einen augenscheinlichen Feuchtigkeitsschaden am Schornstein und Hausdach beheben wollten. Unter diesem Vorwand lies die 80-Jährige die Männer ins Haus. Man führte Prüfungsarbeiten durch und stellte dann fest, dass noch Besorgungen getätigt werden müssten. Zugleich verlangte man dafür einen dreistelligen Bargeldbetrag. Mit diesem verschwanden die Männer und tauchten nicht mehr auf. Die Tatverdächtigen trugen typische Arbeitskleidung, waren ca. 30-40 Jahre alt und sprachen hochdeutsch. Eine Person trug eine Mütze. 

Benndorf / Werkstattwagen aufgebrochen

Auf dem Gleisgelände eines ehemaligen Güterbahnhofs wurde ein abgestellter Werkstattwagon aufgebrochen. Unbekannte Täter entwendeten daraus ein sogenannten Schleifbock aus DDR-Produktion.

Hettstedt / Versuchter Trickbetrug

Eine Seniorin erhielt am Mittwochmittag einen Telefonanruf von einer angeblichen Polizistin, die von einem Verkehrsunfall mit schlimmen Unfallfolgen berichtete, welchen eine nahe Familienangehörige verursacht haben soll. Die 87-Jährige solle nun eine Kaution von 120.000 Euro zahlen, damit die Verwandte nicht ins Gefängnis kommt. Die Dame fiel nicht auf den Betrugsversuch herein und kontaktierte ihre richtigen Verwandten. 

Eisleben / Landesstraße 159 / 12.06.2024 16:03 Uhr

Auf der Straße zwischen Polleben und dem Anschluss zur B 180 kam ein PKW von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend. Dabei wurde eine Person verletzt. Sie kam zur medizinischen Versorgung in eine Klinik. Am Einsatzort kamen neben Polizei und Rettungsdienst auch die Feuerwehren Eisleben, Volkstedt und Polleben zur Hilfeleistung.

Eisleben / Hauptstraße / 12.06.2024 17:49 Uhr

Ein PKW kollidierte am Abend möglicherweise auf Grund gesundheitlicher Probleme der Fahrzeugführerin mehrfach mit der Bordsteinkante. Der Sachschaden hielt sich in Grenzen. Die Fahrzeugführerin kam in eine Klinik.

Sangerhausen / Straße Glück-Auf / 13.06.2024 10:25 Uhr

Beim Rückwärtsfahren kollidierte ein Transporter mit einer Fußgängerin, die sich auf der Fahrbahn befand. Die 88-Jährige kam zu Fall und wurde verletzt zur medizinischen Versorgung in eine Klinik gebracht.

Biesenrode / Kreisstraße / 13.06.2024 12:31 Uhr

Auf Der Straße in Richtung Bundesstra0e 242 kollidierten ein PKW mit einem nach links abbiegenden Traktor. Der PKW kippte durch die Kollision auf die Fahrzeugseite. Person wurden entgegen erster Informationen nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 8.000 Euro.

 

Quelle: Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Geschrieben von: Radio SGH

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
0%