Blaulichtreport

Blaulichtreport / 121/2024

today19. Juni 2024 223 1

Hintergrund
share close

Eisleben / Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung

Unbekannte drangen in der Nacht in ein ungenutztes Schulgebäude ein und beschädigten dabei mehrere Fenster. In den Räumlichkeiten brachten die Täter volksverhetzende Schriftzüge auf.

Roßla / Polizisten beleidigt

Während einer Verkehrskontrolle in der Halleschen Straße stellten Polizeibeamte fest, dass der kontrollierte PKW nicht mehr pflichtversichert war und somit nicht mehr am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen durfte. Gegen den 74-jährigen Fahrzeugführer wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet. Während der Bekanntgabe der Maßnahmen wurden die kontrollierenden Polizisten aufs gröblichste von einem 37-jährigen Fahrzeuginsassen beleidigt. Auch gegen ihn wird nun ermittelt.

Sangerhausen / Versuchter Betrug

Per E-Mail wurde eine 63-Jährige angeblich von ihrem Arbeitgeber aufgefordert, zehn Gutscheine im Wert von 100 Euro von einem Onlinehändler zu erwerben und den Gutscheincode zu übermitteln. Die Dame kaufte auch die Gutscheine, konnte aber von Arbeitskollegen daran gehindert werden, diese zu übermitteln, da es sich um eine betrügerische E-Mail handelte.

Wansleben am See / Sachbeschädigung

Unbekannte haben im Bereich der Seefeldhalle ihr Unwesen getrieben. Die Täter zerstörten Straßenbeleuchtung, rissen Stein aus der Pflasterung, verbogen Verkehrszeichen, zerstörten Abfalleimer und einen Holzzaun. Die Glastür im Eingangsbereich zur Turnhalle wurde ebenfalls beschädigt. Der derzeitige Sachschaden der Zerstörungswut beträgt ca. 2.000 Euro.

 

Quelle: Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Geschrieben von: Radio SGH

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
0%