Redaktion

Jens Dietmann

Hintergrund


Jens Dietmann, der im Erstberuf als Klavierbauer tätig war und währenddessen in verschiedenen Sangerhäuser Amateurkapellen, wie beispielsweise „Tanzformation Schwarz-Gold“, „Cataract“ und „Duo Dezent“ spielte, wechselte nach seiner Ausbildung am Konservatorium „Georg Friedrich Händel“ in Halle (Saale) ins Profilager.

Anfangs als Bassist in der Erfurter Rockband „Marathon“ sowie als Lehrer in den Fächern Kontrabass und Bassgitarre (Musikschule Sangerhausen) tätig, führte ihn sein Weg nach der politischen Wende zunächst nach Berlin und im weiteren Verlauf nach Österreich.

In dieser Zeit war er als Interpret, Komponist und Textdichter u. a. für „MCP Sound & Media“, „Koch International“ und die „Kinowelt Medien AG“ tätig.

Des Weiteren agierte er ab Mitte der 1980er Jahre bis 2005 als Sänger und Moderator bei der “Rosenstädter Blasmusik”.

Seit 2008 widmet sich Jens Dietmann (Magnus Passion alias) ausschließlich eigenen Projekten wie beispielsweise “Radio DHW1”.

Rate it
0%