Blaulichtreport

Blaulichtreport / 056/2024

today20. März 2024 237

Hintergrund
share close

Sangerhausen / Vom Hund gebissen

In der Kleingartenanlage in der Erfurter Straße wurde ein 66-Jähriger von einem Hund in den Arm gebissen. Eine medizinische Versorgung wurde jedoch abgelehnt. Der Hund wurde von einem 38-Jährigen an der Leine geführt, als ihm der Geschädigte entgegenkam.

Sangerhausen / Kellereinbruch

Mehrere Keller in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Bergmann wurden aufgebrochen. Nach dem ersten Überblick wurde jedoch nichts entwendet.

Hettstedt / Auseinandersetzung

Mehrere Personen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren sind am gestrigen Abend im Bereich Hinter den Planken in einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung beteiligt gewesen. Ein 17-Jähriger wurde dabei an der Hand verletzt und musste medizinisch versorgt werden. Ob die Verletzung von einer zerbrochenen Bierflasche oder möglicherweise von einem Messer stammt, ist derzeit noch unklar. Auch der Grund für die Streitigkeiten ist nicht eindeutig.

Arnstein / Quad nicht versichert

Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Morgen ein 38-Jähriger mit seinem Quad festgestellt, welches mit falschen Kennzeichen versehen war und nicht pflichtversichert war. Der Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen, da der Fahrzeugführer vom Kontrollort flüchtete.

Verkehrslage

Sangerhausen / Schloßberge / 19.03.2024   13:55 Uhr

Da das Fahrzeug nicht ordnungsgemäß gesichert war, rollte ein Kleintransporter auf Grund des Straßengefälles bergab und kollidierte mit einem Zaun. Es entstand Sachschaden.

 

Quelle: Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Geschrieben von: Radio SGH

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
0%