Blaulichtreport

Blaulichtreport / 064/2024

today28. März 2024 255

Hintergrund
share close

Riethnordhausen / Tabakwarenautomat beschädigt

Unbekannte haben einen Tabakwarenautomaten aus der Wandverankerung gerissen und diesen sowie eine Grundstücksmauer, an welcher er befestigt war, beschädigt. Entwendet wurde augenscheinlich nichts. Es entstand Sachschaden.

Eisleben / Renitenter Ladendieb

In den gestrigen Abendstunden wurde ein männlicher Ladendieb in einem Einkaufsmarkt in der Friedensstraße von Zeugen beim Verlassen des Marktes gestellt. Dabei schlug der Unbekannte um sich und flüchtete. Verletzt wurde niemand. Zum Diebesgut liegen noch keine Angaben vor. Der Tatverdächtige ist ca. 40 Jahre alt und kräftig. Er hat lange braune Haare und führte einen rosafarbenen Kinderrucksack bei sich. Wenig später wurde der Mann in einem weiteren Supermarkt in der Halleschen Straße beobachtet. Er verschwand jedoch noch vor dem Eintreffen der Polizei.

Hettstedt / Auseinandersetzung

Ein 50-jähriger Mann soll gestern gegen 16:00 Uhr in der Franz-Schubert-Straße von mehreren unbekannten Männern geschlagen worden sein. Ein Zeugen informierte jedoch erst in der Nacht die Polizei, da er auf den verletzten Mann traf. Rettungskräfte übernahmen eine ambulante Versorgung. Zu den Hintergründen der Tat gibt es bisher keine Erkenntnisse. Zeugen zum Geschehen am genannten Tatort werden gebeten, ihre Hinweise dem Polizeirevier Mansfeld-Südharz unter der Rufnummer 03475/670-293 mitzuteilen.

Hettstedt / Kabel entwendet

Von einer Baustelle am Doktorsteg wurden ca. 90 m Stromkabel entwendet. Der Schaden wird mit ca. 200 Euro angegeben.

Helbra / Bushaltestelle beschädigt

Unbekannte haben einen Mülleimer aus Metall von der Befestigungsstange gehoben und mit diesem eine Glasscheibe der Bushaltestelle in der Hauptstraße zerstört. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro.

Verkehrslage

Eisleben / Hallesche Straße / 28.03.2024   08:25 Uhr

Kurz vor der Kreuzung Unterrißdorfer Straße ereignete sich auf Grund eines Bremsmanövers ein Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Eine Fahrzeugführerin wurde dabei leicht verletzt und kam zur medizinischen Behandlung in eine Klinik.

Sangerhausen / Darrweg / 28.03.204   09:25 Uhr

Beim Abbiegen von der Karl-Liebknecht-Straße in den Darrweg erfasste ein PKW eine Fußgängerin, die auf Höhe der Feuerwache die Fahrbahn querte. Die 84-Jährige kam schwer verletzt in eine Klinik.

 

Quelle: Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Geschrieben von: Radio SGH

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
0%