Blaulichtreport

Blaulichtreport / 067/2024

today3. April 2024 235

Hintergrund
share close

Hettstedt / Renitenter Ladendieb

Am Dienstagmittag wurde in einem Markt in der Johannisstraße eine männliche Person beim Diebstahl von Lebensmitteln beobachtet. Beim Verlassen der Verkaufseinrichtung sprachen Zeugen den Unbekannten daraufhin an. Der Tatverdächtige stieß einen Zeugen gegen eine Palette im Eingangsbereich. Er flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Schützenplatz. Die Ermittlungen zum Ladendieb, der auffällige Tätowierungen im Gesicht trug, laufen.

Südharz / Quad entwendet

Aus einer Garage in Kleinleinungen wurde am Dienstag ein Quad entwendet. Ebenso verschwanden vier Räder mit Alufelgen. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 9.000 Euro.

Seegebiet Mansfelder Land / Fischwilderei

Bereits am Wochenende wurden im Bereich des Landschaftsschutzgebietes Personen beim Grillen über offenem Feuer durch die Polizei festgestellt. Ein 25-Jähriger hatte zudem Angeln ausgeworfen, ohne entsprechende Berechtigungen dafür vorweisen zu können. Gegen ihn lag bereits in anderer Sache ein Haftbefehl vor. Diesen konnte er durch die Zahlung der geforderten Geldstrafe abwenden. Erneut wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

Verkehrslage

Eisleben / Herner Straße / 02.04.2024; 16:37 Uhr

Beim Ausparken auf einem Supermarktparkplatz kollidierte ein PKW mit einem vorbeifahrenden PKW. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ca. 6.000 Euro Sachschaden.

Sangerhausen / Wilhelm-Koenen-Straße / 03.04.2024; 09:59 Uhr

Beim Linksabbiegen aus Richtung Georg-Schumann-Straße stieß ein PKW auf Grund eines Vorfahrtsfehlers mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand lediglich Sachschaden.

Eisleben / Bundesstraße 180 / 03.04.2024; 10:29 Uhr

Ein Rettungswagen im Einsatz kollidierte im Kreuzungsbereich B180/ Abzweig Holzzelle mit einem PKW. Beide Fahrzeuge verkeilten sich und mussten von der Feuerwehr voneinander getrennt werden. Die PKW-Fahrerin wurde zur medizinischen Überprüfung in eine Klinik verbracht. Der Patient im Rettungswagen und die Fahrzeugbesatzung blieb augenscheinlich unverletzt. Der Sachschaden liegt bei ca. 6.000 Euro.

Sangerhausen / Schützenplatz / 03.04.2024 ;13:07 Uhr

Von einem ausparkenden PKW wurde auf dem Supermarktparkplatz ein Fußgänger erfasst. Dieser stürzte und musste medizinisch versorgt werden. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

 

Quelle: Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Geschrieben von: Radio SGH

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
0%